Lebensmittel verschenken In einem Edeka-Markt in Bayern können Kunden kostenlos Lebensmittel mitnehmen – an der Kasse steht eine Kiste mit unverkäuflichen Produkten. Der Inhaber ist deswegen jetzt sogar für einen Preis nominiert.

In der Edeka-Filiale von Raphael Dirnberger landen nach eigenen Angaben bereits seit zwei Jahren keine genießbaren Lebensmittel mehr im Müll. Stattdessen kommen Nahrungsmittel, die nicht mehr verkauft werden können, in den sogenannten „Fair-Teiler“ des Markts im bayerischen Wenzenbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.