Heute ist der 3. November. Vor 100 Jahren war der Aufstand der Kieler Matrosen, welcher die deutsche Monarchie zu Fall brachte. So manche Menschen heute verhalten sich zwar noch immer als wenn wir in feudalen Zeiten lebten, aber auch diese werden sich verändern müssen. Ein Friedrich Merz wird keine notwendigen Veränderungen herbei führen, es gibt keine Zukunft in seiner alten Tradition. Genau jene Aktionene seiner Zeit haben den Karren an die Wand fahren lassen. Merkel war eine Kanzlerin der Krisen, trotzdem ging es Deutschland in ihrer Zeit wirtschaftlich gut. Woher kommt das wohl: Es ist dieser Pakt mit den verlogenen Eliten dieser Wirtschaftswelt und der Verlust von Wahrnehmung sozialer und ethischer Prämissen in einem Raubtierkapatalismus. Die alternativlose überhöhte Einschätzung von Arbeitsplätzen zum Nachteil der Umwelt, ungleiche Verteilung gesellschaftlich erarbeiterter Vermögen und maches andere erfordern einen neuen Aufstand.

In Ehrung an die Menschen, welche Fortschritt durch die Kieler Revolution gebracht haben, hier einige Namen: Lothar Popp, Karl Artelt, Franz Sigel, Carl Schurz und viele andere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.